Zum AnfangÜbersichtErklärungDruckenJuris
Studenten-MailNetscapeRegelnAnfängerSuchen

 

Das Mail-Programm "pine" auf dem Studentenmailrechner

Auf dem Studentenmailrechner der Universität Saarbrücken (stud.uni-sb.de) ist neben dem Programm "elm" auch das Programm "pine" zur Bearbeitung von e-Mail verfügbar. Pine wurde an der University of Washington entwickelt und bietet - anders als elm - eine komfortable, leicht zu erlernende, menügesteuerte Bedienung und viele zusätzliche Funktionen. Im folgenden soll beschrieben werden, wie die Möglichkeiten, die pine bietet, ausgenutzt werden können. Die Abbildungen geben dabei eine Verbindung mit dem im CIP - Raum installierten Programm "HostPresenter" wieder. Bei der Verwendung anderer Programme kann die Darstellung geringfügig abweichen.

Im folgenden setzen wir voraus, daß sie eine Telnet-Verbindung zum Studenten-Mail-Rechner SBUSTD aufgebaut und sich erfolgreich eingelogged haben. Ist dies nicht der Fall, können Sie hier klicken, um eine solche Verbindung aufzubauen: telnet sbustd.stud.uni-sb.de. Anschließend das Einloggen nicht vergessen...

 

Inhaltsverzeichnis

  1. Pine installieren.

  2. Grundlegendes zu pine.

  3. eMail mit pine lesen.

  4. eMail mit pine verschicken.

  5. Das Adressbuch in pine.

  6. News mit pine lesen.

  7. Pine beenden.

 

Ganz nach oben...
nach oben
Zurück zur vorigen Seite... zurück

Logy by Frank Müller, K'ing Fehler entdeckt? Unbekannte Begriffe? Fragen zu dieser Webseite?
Bitte Mail an Systemverwalter (
b.stumpf(at)mx.uni-saarland.de)...
Copyright © 1996-2007 Web Team,
CC1 UdS.