Home
Nach oben

ICA Client installieren

 

Die Nutzer, die keines der NCD-Terminals auf ihrem Schreibtisch stehen haben, sind keinesfalls von der Nutzung des Abteilungsservers ausgeschlossen: Es genügt die Installation eines Programms (sog. Client Software) von Citrix auf dem lokalen PC (als Betriebssystem kommen in Frage: Windows, DOS, Unix, OS/2), um denselben Zugang wie über ein Terminal zu erhalten.

Das Programm, den ICA Client (neu: XenApp Plugin bzw. Online Plugin), können Sie herunterladen und installieren von 

bullet

lokal (Windows 32bit):
bullet

Version 9.230.50211 (DE)

bullet

Version 8.100.30223

bullet

Version 7.00.17535

bullet

Version 6.31.1051

bullet

lokal: XenApp Plugin:

bullet

Access Client for Citrix, Version 10.00.52110 (Achtung: Program Neighborhood mit installieren!!!)

oder bei Citrix, insbes. XenApp Plugin (neuer Name für ICA Client) bzw. ab 10/2009 Online Plugin (Achtung: ab v10.2 ist keine Program Neighborhood mehr enthalten!)

 

Innerhalb des Subnetzes JURA (134.96.1.2xx) werden die Abteilungsserver automatisch gefunden; dies erkennen Sie daran, dass nach dem Start der sog. Citrix Program Neighborhood bereits ein Symbol JURA und/oder PubApp zu sehen ist. Sieht man jedoch die Ebene Anwendungsgruppen-Manager, kann man durch AUF bis auf die oberste Ebene zurückgehen.

Befindet man sich ausserhalb des Subnetzes JURA (Lehrstuhl, Europa-Institut, zu Hause o.ä.), muss die Program Neighborhood  entsprechend konfiguriert werden; dazu wird jeweils an entsprechender Stelle (Eingabe des Server-Standortes) eine Adressliste von Servern eingegeben. Exemplarisch für das "Anlegen einer benutzerdefinierten Verbindung" sieht dies so aus:

Fügen Sie in der Adressliste

bullet

die beiden Abteilungsserver
- tsjura01.jura.uni-saarland.de (oder 134.96.1.226)
- tsjura02.jura.uni-saarland.de (oder 134.96.1.227)

bullet

die Sammeladresse icajura.jura.uni-saarland.de

bzw. deren IP-Adressen (nur falls Sie sich von außerhalb der UdS eingewählt haben) ein. Der Punkt Standardwerte verwenden (falls vorhanden) darf nicht mehr gewählt sein!

Besser: Nutzen Sie die Sammeladresse

bullet

icajura.jura.uni-saarland.de

 Klicken Sie jetzt auf OK

Beim Vorgang "Neue Benutzergruppe suchen" ist genauso vorzugehen.

Dadurch ist die Program Neighborhood in der Lage, die Server-Farm JURA bzw. die veröffentlichten Anwendungen der Server-Farm JURA für die Abteilung Rechtswissenschaften anzuzeigen, so dass Sie entsprechend damit arbeiten können.

Einfachere Lösung:

Laden Sie die Datei PubApp-icahtm.zip auf Ihren Rechner; nach dem Entpacken klicken Sie doppelt auf die Datei PubApp.htm oder gleich auf PubApp.ica.

Anmerkung:

Diese Lösung setzt voraus, dass der ICA Client (bis V10.0) als Program Neighborhood installiert und die Dateiendung .ica mit dem zugehörigen Programm pn.exe verknüpft ist.

 

 


Home | Mit dem Server arbeiten | Terminals | Administrativa | Hilfen

(c) JURA Support Team, Universität des Saarlandes, Abt. Rechtswissenschaft
Stand: 01. August 2002 [Zum Anfang] [Zurück] [Nach oben]

Bei Fragen oder Unklarheiten im Zusammenhang mit dieser Website wenden Sie sich bitte an support@mail.jura.uni-saarland.de . Bitte sehen Sie das Impressum!